Dienstag, 19. Mai 2015

Meine Abendroutine - AHA, BHA und Retinol


Hallo ihr Lieben,

ich habe sehr lange unter vielen Pickeln und unreiner Haut gelitten. Momentan habe ich dies ganz gut unter Kontrolle und möchte euch an meiner neuen Abendroutine teilhaben lassen. Ich achte nun verstärkt auf die Inhaltsstoffe und setze Säuren und Retinol ein.

Meine Haut: Ich habe jahrelang zu aggressive Hautpflegeprodukte benutzt und hatte mit einer trockenen und unreinen Mischhaut zu kämpfen. Ein paar Pickel waren leider auch immer sichtbar.
Durch meine neue Hautpflegeroutine, sind die Pickel fast komplett verschwunden. Leider sind die Mitesser noch sichtbar, aber ich hoffe dies bessert sich noch. Ich nutze die Routine nun seit etwa 2 Monaten.

Meine aktuelle Haut:

1. Schritt: Reinigung

Balea Med Ultra Sensitive Waschgel


Viele nutzen Öl zur Reinigung, ich bleibe vorerst bei meinem milden Waschgel. Dieses beinhaltet milde Tenside und ist frei von Duftstoffen. Dadurch wird eure Haut nicht ausgetrocknet.

Es kostet 2,95 Euro und es sind 150ml enthalten.

2. Schritt: Gesichtswasser

Balea Pflegendes Gesichtswasser


Dieses Gesichtswasser nutze ich um meinen PH-Wert für die Säuren zu regulieren. Es ist leicht sauer und unterstützt somit die Wirkung von Säuren. Wenn ich Retinol verwende, lasse ich diesen Schritt weg.

Es kostet 0,85 Euro und es sind 200ml enthalten.

3. Schritt: BHA

Paula's Choice Skin Perfecting Liquid 2% BHA



Es handelt sich bei diesem Produkt um eine flüssige BHA Säure. Diese hilft gegen Pickel, Mitesser und vergrößerte Poren. Ich gebe immer 1-2 Spritzer in meine Handflächen und verteile das Produkt dann in meinem Gesicht.

Es sind 118ml enthalten bei einem Preis von 28,90 Euro. Dafür hält es wirklich lange, denn nach 2 Monaten fehlt noch kein Drittel.

Eine günstigere Alternative ist das Seborra Gel von Dermascence: Amazon: Seborra Gel
Dieses enthält zusätzlich AHA-Säuren und kostet um die 15 Euro bei 50ml Inhalt.

4. Schritt: AHA

Olaz Regenerist Erneuerndes Nacht-Elixir



Ein tolles AHA-Produkt mit einer Konzentration von 8%. Es spendet der Haut Feuchtigkeit, mindert Falten und verfeinert das Hautbild. Ich nutze es nachdem mein PC Liquid getrocknet ist und brauche 1-2 Pumpstöße.

Momentan gibt es das Elixir für lediglich 13 Euro bei Amazon. Ein richtiges Schnäppchen und hier zu finden: Olay Regenerist Night Renewal Elixir 50ml.

5. Schritt: Retinol

Wenn ich Retinol benutze entfallen bei mir die Schritt 2-4, da es sonst zu sehr austrocknend wirkt. Ich nutze es 1-2 mal die Woche, sonst nutze ich BHA & AHA.

Ich nutze zur Zeit das Clinical 1% Retinol Treatment von Paula's Choice. Meine 5ml Probe hat 15 Euro gekostet. Das Produkt lässt die Haut strahlen und zaubert ein ebenmäßigeres Hautbild. Leider ist der Preis sehr teuer.


Ich bin per Zufall auf ein interessantes Produkt gestoßen und werde dieses bald ausprobieren. Es handelt sich um ein Retinol Gel aus der Apotheke. Es sind 50ml enthalten und der Preis liegt bei 23 Euro: BIRETIX Micropeeling Gel

6. Schritt: Serum

Benton Snail Bee High Content Essence


Diesen Schritt verwende ich, wenn sich meine Haut trocken anfühlt. Ich warte nach dem Auftrag von BHA/ AHA etwa 30 Minuten und trage es dann auf. Es besteht aus Schneckenschleim und spendet mir super Feuchtigkeit, ohne das meine Haut sich fettig anfühlt.
Ein tolles Produkt aus Korea für etwa 15 Euro.



Interessieren euch solche Artikel? Soll ich auch meine Morgenroutine vorstellen? Habt ihr Tipps?


                                             

Alle Amazo-Links sind Affiliate Links

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    super, dass wir dich inspirieren konnten. Bei deiner Routine fallen uns einige Punkte auf:

    pH-Wert chemischer Peelings:
    Die Peelings, die du verwendest, liegen im optimalen pH-Bereich zwischen 3 und 4. Man wartet i.d.R. ca. 15 Minuten, bis das Peeling eingezogen ist. In den 15 Minuten können die Säuren ihren Job machen, nämlich tote Hautschüppchen entfernen und Salicylsäure kann zudem die Poren von innen reinigen. Dein pH-Wert muss also vorher nicht abgesenkt werden. Das Balea Pflegendes Gesichtswasser ist zudem leider eine Parfumbombe. Das Balea Med Gesichtswasser ist eine sanfte Alternative oder das von Rival de Loop:
    http://super-twins.de/2014/07/08/reinigung-rdl-clean-care-produkte-fuer-alle-hauttypen-unter-5-e/

    Chemische Peelings, gerade Salicylsäure, sind super gegen Akne. Vorrangig werden aber tote Hautzellen abgeschält, sodass darauffolgende Seren und Cremes besser von der Haut aufgenommen werden.

    Du verwendest außer chemischen Peelings und dem PC Clinical 1% Retinol Treatment nur die Benton Essence. Die Essence verwendest du nur, wenn sich deine Haut trocken anfühlt. Natürlich sind das Olaz Nachtelixier und das 1% Retinol Treatment wunderbar formuliert, aber sie bleiben ein chemisches Peeling und ein Special Treatment (denn 1% Retinol gehört zu den starken Retinol-Konzentrationen). Zudem verwendest du das Clinical 1% nur 1-2 mal pro Woche. Da bleibt als "Cremesubstanz" nur das Olaz Nacht-Elixier, das ein chemisches Peeling ist und keine hautaufbauende Nachtpflege.

    Wir vermissen hautaufbauende Pflege, die die Haut unbedingt nach chemischen Peelings braucht. Es ist deine Entscheidung und auch deine Haut, aber für uns ist deine Routine nicht aufeinander abgestimmt: Leider zu viel Peeling, zu wenig hautaufbauende Pflege.

    Doppelt liebe Grüße, Annalena und Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank für Euer Kommentar.

    Mit dem Gesichstwasser habt ihr natürlich recht. Ich werde dieses nun erstmal weglassen.

    Bei der fehlenden hautaufbauenden Nachtpflege muss ich euch auch zustimmen. Bin da momentan sehr minimalistisch unterwegs, da ich Angst habe sonst meine Haut zu überpflegen. Ich habe jedoch noch die Benton Steam Cream und das Q10 Serum von Sanct Bernhard hier. Werde also in nächster Zeit verstärkt cremen und dabei bei reichhaltigeren Cremes meine T-Zone aussparen. Außerdem möchte ich gerne mal die Tuchmasken von Innisfree ausprobieren. Werde also bald mal wieder einen Ebay-Einkauf tätigen :)

    Viele liebe Grüße an euch Beide und ich hoffe Ihr schreibt noch viele weitere tolle Artikel auf eurem Blog: Super-Twins-Blog

    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia,
    super, mit dem Q10 Serum und der Benton Steam Cream bist du in guten Händen :). Dann viel Spaß beim Eincremen :**!

    Doppelte :**, Annalena und Magdalena

    AntwortenLöschen